Französische Reiseuhr von ca. 1900

Französische Reiseuhr von ca. 1900 in einem vorne verglasten Messinggehäuse, zusammengeschraubt aus gegossenem, geschliffenen und polierten Messing, seitlich geschlossen

Flaches weißes Emailzifferblatt mit schwarzen römischen Zahlen, eingesetzt in eine guillochierte und versilberte Platte, gebläute Stahlzeiger in Birnenform
Massives Messing-Achttagewerk mit Zylinderhemmung, monometallischer Ringunruhe, gebläuter Stahlspirale, 6 Steinen

Höhe ohne/mit Griff= 16,5/20,5 cm, Breite am Sockel = 12 cm, Tiefe=7,5 cm

Lit: Charles Allix: Carriage Clocks